HD GRAPHICS MOBILE (BRASWELL) COMPARE HD GRAPHICS 4000 MOBILE GPU

Hãng sản xuất Intel HD Graphics 4000

► remove sầu from comparison
*

DieHãng sản xuất Intel HD Graphics 4000(GT2) ist eine Prozessorgrafikkarte in den CPUs derIvy BridgeGeneration (3. Generation von Hãng Intel Core z.B. Chip Core i7-3770).Je nach Prozessormodell wird die Intel HD Graphics 4000 unterschiedlich getaktet (und kann auf den unterschiedlich großen Cabít zurückgreifen) und bietet daher eine teilweise deutlich geringe Leistung. Weiterhin kann die Taktung durch die Turbo Boost Technologie je nach Anforderung und TDP deutlich erhöht werden. In den schnellen Modellen soll der Basistakt 650 MHz und der Turbo 1.1 bis 1.25 GHz betragen. Die ULV Modelle weisen jedoch einen deutlich geringeren Basistakt auf (Sandy Bridge z.B. 350 MHz).

Bạn đang xem: Hd graphics mobile (braswell) compare hd graphics 4000 mobile gpu

Im Vergleich zurHD Graphics 3000 der Sandy BridgeProzessoren, bietet die 4000er einen eigenen Cache, überarbeiteteDirectX 11tauglibịt Shader (und vier mehr) und soll dadurch bis zu 60% mehr Leistung (3DMark Vantage) zeiren. Weiterhin sollte die GPU auf den gemeinsamen Last Level Cabít (Level 3 Cache) des Prozessors zugreifen können. Weiters können die Shader auch für Direct Compute genutzt werden.

Erste Benchmarks positionieren die HD Graphics 4000 (in einem schnellen Desktop Quad-Core) auf dem Level einerNvidia GeForce GT 330Mund dadurch oberhalb der integrierten ProzessorgrafikRadeon HD 6620G. In unserem UnfangreichenTestbericht der HD Graphics 4000konnte sie sich lặng schnellen Core i7-3820QM deutlich durchsetzen (6620G 15% langsamer). In den Mittelklassemodellen Chip Core i7-3610QM und einem Dual-Chip Core i5 war sie nur noch knứng dụng schneller. Manchmal ist sogar eine langsameGeForce GT 630Min Reichweite. Gelegenheitsspieler, die bei Bedarf miteiner geringen Auflösung,deaktivierter Kantenglättung und niedrigen Settings leben können, werden daher an derHD Graphics 4000durchaus Gefallen finden. In den ULV Prozessoren (Chip Core ix-3xx7U) wird eine geringer getaktete Variante eingesetzt. Durch die TDP Beschränkunren kann der Turbo außerdem meistens nicht so hoch takten, wie bei den 35/45 Watt Versionen. Dadurch ist die HD Graphics 4000 hier meist etwa 30% langsamer als in schnellen Quad-Chip Core CPUs.

Eine Besonderheit der Ivy Bride Grafikkerne ist, das nur 4x MSAA von der Hardware unterstützt wird. 2x MSAA wird per Software berechnet und geht durch die 4x MSAA Pipeline. Daher empfiehlt sich der Einsatz des gleich schnellen 4x MSAA.

Auch der integrierte Videodecoder genanntMulti Format Codec Engine (MFX)wurde kräftig überarbeitet und soll nun sogar mehrere 4K Videos parallel dekodieren können (ev nur in den High-End Modellen).DXVA Checker gibt weiterhin die Formate MPEG2, VC1, WMV9 und H264 als unterstütz an.QuickSynczum schnellen Transkodieren von Videos wurde ebenfalls verbessert und soll nun schneller bei gleichzeitig höherer Qualität laufen.

Ebenfalls neu ist die Unterstützung fürdrei unabhängige Bildschirme (abhängig von der Umsetzung im Notebook eventuell nur zwei gleichzeitige möglich). Bis jetzt waren nur zwei möglich und lediglich die AMD Grafikkarten mit Eyefinity Support bieten mehr als zwei Anschlüsse für Notebooks (jedoch nur mit DisplayPorts). Laut Intel wird DisplayPort in der Version 1.1 unterstützt (daher maximal 2560x1600) und HDMI in 1.4 (in der Praxis 1920x1080, siehe Fokusartikel für 2560x1600).

Der Stromverbrauch ist dank des22nm Prozesses mit 3D Tri-GateTechnologie relativ gering und nicht einzeln angegeben. Die Notebook-Prozessoren (CPU, GPU, Speichercontroller) sind gesamt auf einen TDPhường von 18-45 Watt spezifziert.


Intel Iris Graphics 550

► remove sầu from comparison
*

DieHãng sản xuất Intel Iris Graphics 550(GT3e) ist eine Prozessorgrafikkarte der im Sommer 2015 vorgestellten Skylake-Generation. Als Nachfolger der IrisGraphics 6100 (Broadwell) ist die Iris Graphics 550 dabei in den Modellen der 28-Watt-Klasse zu finden und besitzt erstmals einen dedizierten eDRAM-Cache mit 64 MB Kapazität. Die sogenannte GT3e-Ausbaustufe der Skylake-GPU verfügt weiterhin über 48 Execution Units (EUs), die je nach Modell mit bis zu 1.100 MHz takten. Neben dem eDRAM-Cađậy kann die Iris 550 auch über das Interface des Prozessors auf den Hauptspeicher zugreifen (2x 64 Bit DDR3L-1600/DDR4-2133).

Von der Iris Graphics 540 der gewöhnlichen 15-Watt-Modelle unterscheidet sich die Iris 550 lediglich durch ihren etwas höheren Maximaltakt sowie die annähernd verdoppelte TDPhường., die eine bessere Ausnutzung des Turbo-Boost-Spielraumes erlaubt.

Performance

Die exakte Leistung der Iris Graphics 550 hängt vom jeweiliren CPU-Modell ab, domain authority sich die Maximaltaktrate sowie die Größe des L3-Caches leicht unterscheiden können. Zum anderen beeinflusst auch der verwendete Speicher (DDR3/DDR4) die Performance.

Xem thêm: Download Tải Phần Mềm Download Idm Miễn Phí, Download Idm Miễn Phí Không Cần Crack

Die höchste Leistung erreichen hochtaktende Core-i7-Ableger wie derCore i7-6567U. Je nach Spiel ordnet sich die Iris 550 vermutlich yên Bereich einer dediziertenGeForce 930Mein und kann aktuelle Titel (Stand 2015) in niedrigen bis mittleren Einstellungene flüssig darstellen.

Features

Die überarbeitete Videoeinheit decodiert nun auch H.265-/HEVC-Videos vollständig in Hardware und arbeitet dadurch deutlich effizienter als bislang. Die Bildausgabe erfolgt über DPhường. 1.2/eDPhường. 1.3 (max. 3.840 x 2.160
60 Hz), wohingeren HDMI nur in der älteren Version 1.4a angeboten wird. Ein HDMI-2.0-Anschluss kann aber mittels Konverter von DisplayPort ergänzt werden. Maximal lassen sich drei Displays parallel angesteuern.

Leistungsaufnahme

Die Iris Graphics 550 ist in den Prozessoren der 28-Watt-Klasse zu finden und damit für mittelgroße Note- und Ultrabooks geeignet.


Hãng Intel UHD Graphics 610

► remove from comparison
*

DieHãng sản xuất Intel UHD Graphics 610(GT1) ist eine Prozessorgrafikkarte in den schwächeren Pentium Modellen (z.b. Whiskey Lake basierter Pentium Gold 6405U). Im Vergleich zur älteren HD Graphics 610 (z. B. in Kaby-Lake Pentium CPUs), wurde nur der Name geändert. Zwar glänzt die GPU mit einer niedriren Leistungsaufnahme, allerdings siedelt sich die Performance nur yên Low-End-Segment an und ist für neuere Spiele selten ausreichend. Als sogenannte GT1-Ausbaustufe der verfügt die UHD Graphics 610 über 12 Execution Units (EUs), die je nach Modell mit bis zu 950 MHz takten.

Mangels eigenem Grafikspeicher oder eDRAM-Cabịt greift die HD Graphics 610 über das Interface des Prozessors auf den System-RAM zu(2x 64 Bit DDR4-2133/DDR3L-1600/LPDDR3-1866).

Performance - Nur wenige Spiele laufen flüssig

Die Leistung der UHD Graphics 610 ist vergleichbar mit der identischenHD Graphics 610und sehr ähnlichen HD Graphics 510 und dadurch nur für sehr anspruchsđại bại Spiele geeignet. Farming Simulator 17, World of Warships oder Dota 2 Reborn sind z.B. Spiele die in niedrigster Detailstufe spielbar sein sollten.

Features - H.265 in Hardware

Anders als Skylake kann Kaby Lake und dere Nachfolger nun auch H.265/HEVC yên Main10-Profil mit 10 Bit Farbtiefe sowie Googles VP9-Codec in Hardware decodieren. Die Kaby-Lake Pentium Modelle sollten auch schon HDCP. 2.2 unterstützen, was beispielsweise für die Ausgabe von Netflix-Videos in 4K benötigt wird. HDXiaoMI 2.0 unterstützt die HD Graphics 6đôi mươi jedoch weiterhin nur per Wandler (LSPCon) über den DisplayPort.

Leistungsaufnahme

Die TDP des gesamten Chips liegt standardmäßig bei 15 Watt, sodass die GPU vor allem in Ultrabooks oder oder schlanken Notebooks zu finden ist. Teils kann die TDP auch auf 10 Watt abgesenkt werden, wodurch allerdings die Performance sinkt.


element.style.maxHeight ="100%";);document.querySelectorAll(".gpubench_grad").forEach(element => element.classList.toggle("hideEl"););document.querySelectorAll(".gpubench_show_full_text").forEach(element => element.classList.toggle("hideEl"););return false;">show full text
Hãng Intel HD Graphics 4000Hãng sản xuất Intel Iris Graphics 550Intel UHD Graphics 610
HerstellerIntelIntelIntel
Gen. 9 SerieHD Graphics P530 24
0.3 - 0.7 GHz
64/128 Bit
CodenameIvy BridgeSkylake GT3eKaby Lake GT1ArchitekturGen. 7 Ivy BridgeGen. 9 SkylakeGen. 9 Kaby LakePipelines16 - unified48 - unified12 - unifiedKerntakt350 - 1350 (Boost) MHz300 - 1100 (Boost) MHz300 - 950 (Boost) MHzSpeicherbandbreite64/128 BiteDRAM + 64/128 Bit64/128 BitShared MemoryjajajaDirectXDirectX 11, Shader 5.0DirectX 12_1DirectX 12_1Herstellungsprozess22 nm14 nm14 nmFeaturesQuickSyncQuickSyncQuickSyncErscheinungsdatum23.03.2011 01.09.năm ngoái 01.01.2019 SpeichertypeDRAMDDR3/DDR4Max. Speichergröße64 MB
Hãng Intel Vi xử lý Core i7-3770K
CPU in HD Graphics 4000GPU Base SpeedGPU Boost / Turbo
4 x 3500 MHz, 77 W650 MHz1150 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i7-3940XM4 x 3000 MHz, 55 W650 MHz1350 MHz
Hãng Intel Vi xử lý Core i7-3920XM4 x 2900 MHz, 55 W650 MHz1300 MHz
» show 36 more
Hãng Intel Core i7-3840QM4 x 2800 MHz, 45 W650 MHz1300 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i7-3820QM4 x 2700 MHz, 45 W650 MHz1250 MHz
Hãng Intel Vi xử lý Core i7-3740QM4 x 2700 MHz, 45 W650 MHz1300 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i7-3720QM4 x 2600 MHz, 45 W650 MHz1250 MHz
Hãng Intel Vi xử lý Core i5-3570K4 x 3400 MHz, 77 W650 MHz1150 MHz
Hãng Intel Core i7-3635QM4 x 2400 MHz, 45 W650 MHz1200 MHz
Hãng Intel Core i7-3630QM4 x 2400 MHz, 45 W650 MHz1150 MHz
Intel Chip Core i7-3615QM4 x 2300 MHz, 45 W650 MHz1200 MHz
Intel Vi xử lý Core i7-3610QM4 x 2300 MHz, 45 W650 MHz1100 MHz
Hãng sản xuất Intel Chip Core i7-3632QM4 x 2200 MHz, 35 W650 MHz1150 MHz
Hãng Intel Chip Core i7-3612QM4 x 2100 MHz, 35 W650 MHz1100 MHz
Hãng sản xuất Intel bộ vi xử lý Core i7-3540M2 x 3000 MHz, 35 W650 MHz1300 MHz
Hãng sản xuất Intel Vi xử lý Core i7-3520M2 x 2900 MHz, 35 W650 MHz1250 MHz
Hãng Intel bộ vi xử lý Core i5-3380M2 x 2900 MHz, 35 W650 MHz1250 MHz
Intel Chip Core i5-3360M2 x 2800 MHz, 35 W650 MHz1200 MHz
Hãng Intel bộ vi xử lý Core i5-3340M2 x 2700 MHz, 35 W650 MHz1250 MHz
Hãng sản xuất Intel Vi xử lý Core i5-3320M2 x 2600 MHz, 35 W650 MHz1200 MHz
Hãng Intel Core i5-3230M2 x 2600 MHz, 35 W650 MHz1100 MHz
Intel Core i7-3687U2 x 2100 MHz, 17 W350 MHz1200 MHz
Hãng sản xuất Intel Core i5-3210M2 x 2500 MHz, 35 W650 MHz1100 MHz
Hãng sản xuất Intel Chip Core i7-3667U2 x 2000 MHz, 17 W350 MHz1150 MHz
Hãng Intel bộ vi xử lý Core i7-3537U2 x 2000 MHz, 17 W350 MHz1200 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i7-3517U2 x 1900 MHz, 17 W350 MHz1150 MHz
Hãng sản xuất Intel Vi xử lý Core i3-3130M2 x 2600 MHz, 35 W650 MHz1100 MHz
Hãng Intel Chip Core i5-3437U2 x 1900 MHz, 17 W650 MHz1200 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i3-3120M2 x 2500 MHz, 35 W650 MHz1100 MHz
Hãng sản xuất Intel Chip Core i5-3427U2 x 1800 MHz, 17 W350 MHz1150 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i5-3337U2 x 1800 MHz, 17 W350 MHz1100 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i3-3110M2 x 2400 MHz, 35 W650 MHz1000 MHz
Hãng Intel Vi xử lý Core i5-3317U2 x 1700 MHz, 17 W350 MHz1050 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i7-3689Y2 x 1500 MHz, 13 W350 MHz850 MHz
Hãng sản xuất Intel bộ vi xử lý Core i5-3439Y2 x 1500 MHz, 13 W350 MHz850 MHz
Hãng sản xuất Intel bộ vi xử lý Core i3-3227U2 x 1900 MHz, 17 W350 MHz1100 MHz
Hãng Intel Core i5-3339Y2 x 1500 MHz, 13 W350 MHz850 MHz
Hãng sản xuất Intel Vi xử lý Core i3-3217U2 x 1800 MHz, 17 W350 MHz1050 MHz
Intel Vi xử lý Core i3-3229Y2 x 1400 MHz, 13 W350 MHz850 MHz
min. - max.350 - 650 MHz850 - 1350 MHz
CPU in Iris Graphics 550GPU Base SpeedGPU Boost / TurboHãng Intel Chip Core i7-6567U
2 x 3300 MHz, 28 W300 MHz1100 MHz
Intel bộ vi xử lý Core i5-6287U2 x 3100 MHz, 28 W300 MHz1100 MHz
Hãng Intel bộ vi xử lý Core i5-6267U2 x 2900 MHz, 28 W300 MHz1050 MHz
» show 2 more
Hãng Intel Vi xử lý Core i3-6167U2 x 2700 MHz, 28 W300 MHz1000 MHz
Hãng sản xuất Intel Vi xử lý Core i3-6157U2 x 2400 MHz, 28 W300 MHz1000 MHz
min. - max.300 - 650 MHz850 - 1350 MHz
CPU in UHD Graphics 610GPU Base SpeedGPU Boost / TurboHãng sản xuất Intel Pentium Gold 6405U
2 x 2400 MHz, 15 W300 MHz900 MHz
Intel Pentium Gold 5405U2 x 2300 MHz, 15 W300 MHz950 MHz
min. - max.300 - 650 MHz850 - 1350 MHz

Benchmarks